Seit langem zum ersten gemeinsamen Unterricht der Feuerwehren Hallerstein, Förmitz und Alberts-reuth-Götzmannsgrün konnte der Hallersteiner Kommandant Volker Schödel insgesamt 32 Feuer-wehrkameraden im Hallersteiner Unterrichtsraum begrüßen.Walter Frisch, der Schwarzenbacher Kom-mandanten und federführenden Kommandanten der Stadt Schwarzenbach, hatte einige Folien über die Technische Hilfeleistung - im speziellen über die Verkehrsabsicherung - dabei. Er betonte eingangs die Zusammenarbeit vor allem tagsüber zwischen der Stadt- und den Ortswehren. Es müsse jeder Feuer-dienstleistende über die Einsatzabläufe bei Sicherungsmaßnahmen informiert und geschult sein.

Eingangs referierte Frisch über die Absicherung der Unfallstelle. Vor allem ist auf die Pufferzone zu achten, die zum Arbeiten und als Bereitstellungsraum zur Verfügung stehen muss. Weiterhin ist die Aufstel-lung der Fahrzeuge am Einsatzort sehr wichtig, um einen reibungslosen Ablauf des gesamten Einsatzes sicherstellen zu können. So müssen jederzeit z. B. Krankenwagen direkt zur Schadensstelle hin- und auch wieder wegfahren können. Es wurden die Grundlagen erläutert, die beachtet werden müssen, wenn eine Ortsfeuerwehr als erstes am Einsatzort ist. So ist als an die Eigensicherung und die Sicherung des Unfalles zu denken. Bei der anschließenden Erkundung muss der Leistelle gemeldet werden, wie viele verletzte und schwer verletzte Personen sich am Unfallort befinden. Weiterhin muss für die Einsatzplanung noch gemeldet werden, ob am Unfall ein Gefahrgut-transporter und Lkws bzw. Busse beteiligt waren. Es wurden dann noch die Aufgaben der einzelnen Trupps kurz angerissen, die in der Feuerwehr-dienstvorschrift für Technische Hilfeleistung geregelt sind. Ein Film über den Aufbau einer Absicherung eines Unfalles rundete dann den Unterrichtsabend in Hallerstein ab. Da es zu diesem Thema noch viele weitere Informationen gibt, findet am Mittwoch, den 14.03.2012 der 2. Teil - wieder in Hallerstein - statt. Für unsere Feuerwehr waren neben den beiden Kommandanten noch Hermann und Christa Herdegen, Michael Köppel, Matthias Schaller sowie Stefan Strößner und Rainer Kießling in Hallerstein.

Unsere Wehr

Kommandant: Michael Köppel
Stellvertreter: Daniel Schaller
gegründet:
11. Januar 1891
aktive Mitglieder: 26
weibliche Mitglieder: 4
Feuerwehranwärter: 1 + 4

Michael Köppel neuer Kommandant der Wehr

Unser Nachwuchs 2018

Nächste Termine

  • 14.06.2018 - Gemeinschaftsübung
  • 23.06.2018 - Sonnwendfeier
  • 01.07.2018 - Feuerwehrübung
  • 13.07.2018 - Wiesenfest Schwarzenbac...
  • 02.09.2018 - Feuerwehrausflug

Löschblättla der Freiwilligen Feuerwehr Albertsreuth-Götzmannsgrün


(c) Freiwillige Feuerwehr
Albertsreuth-Götzmannsgrün e. V.
2003 - 2018