Nach dem Bayerischen Feuerwehrgesetz muss eine Freiwillige Feuerwehr mit bis zu 27 aktiven Mitgliedern mindestens drei ausgebildete und berufene Gruppenführer in ihren Reihen haben. Nachdem Ehrenkommandant Alfred Schaller schon seit längerem aus dem aktiven Dienst ausgeschieden und der zweite Gruppenführer aus der „alten Generation“ Helmut Schaller den Einsatzdienst im nächsten Jahr altersbedingt endgültig an den Nagel hängen muss, musste sich die Feuerwehr Gedanken um die Zukunft machen.

Mit Jörg Hartwich und Michael Köppel haben nun zwei Kameraden den Gruppenführerlehrgang vom 6. bis zum 10. März 2017 erfolgreich an der Staatlichen Feuerwehrschule in Würzburg absolviert. Beide müssen noch vom Kommandanten zur Jahreshauptversammlung ins Amt berufen werden und stehen dann der Feuerwehr neben den beiden Kommandanten als Führungsdienstkraft zur Verfügung. Gruppenführer sind aufgrund der Ausbildung befähigt eine Einheit bis zur Gruppenstärke selbständig im Einsatz zu führen. Des weiteren übernehmen sie Kraft Gesetz die Einsatzleitung innerhalb des Gemeindegebietes wenn im Einsatzfall kein Kommandant der örtlich zuständigen Wehr anwesend ist. Erst nachdem der örtliche Stellvertreter bzw. der Kommandant an der Einsatzstelle eintrifft geht die Einsatzleitung an diesen über. Beide Feuerwehrkameraden, Jörg Hartwich seit 25 Jahren Feuerwehrmann und Michael Köppel seit elf Jahren bei uns in der Feuerwehr, sind 40 Jahre alt und stehen der Wehr nun mindestens 25 Jahre als Gruppenführer zur Verfügung.

Unsere Wehr

Kommandant: Michael Köppel
Stellvertreter: Daniel Schaller
gegründet:
11. Januar 1891
aktive Mitglieder: 26
weibliche Mitglieder: 4
Feuerwehranwärter: 1 + 4

Michael Köppel neuer Kommandant der Wehr

Unser Nachwuchs 2018

Nächste Termine

  • 07.10.2018 - Feuerwehrübung
  • 28.10.2018 - Feuerwehrübung
  • 15.11.2018 - Unterricht
  • 24.11.2018 - Vereinsessen
  • 05.01.2019 - Schafkopfrennen

Löschblättla der Freiwilligen Feuerwehr Albertsreuth-Götzmannsgrün


(c) Freiwillige Feuerwehr
Albertsreuth-Götzmannsgrün e. V.
2003 - 2018