Zum ersten gemeinsamen Unterricht im neuen Jahr trafen sich am 21. Januar 2015 insgesamt 21 Feuerwehrleute unserer Wehr sowie der Förmitzer Nachbarwehr im Förmitzer Wirtshaus. Das Einstiegsthema war dieses Mal die Funktion einer Biogasanlage und das Verhalten bei einem Brand einer solchen.

Gerald und Julia Hick am Computer

Gerald Hick begann mit der allgemeinen Funktionsweise einer Biogasanlage. Als Gefahren bei einem Brand nannte Hick dann das Ersticken, austretendes Gas, das Einfrieren von Leitungen, die Explosionsgefahr sowie die Elektrizität. An jeder Biogasanlage ist außen ein Not-Aus-Schalter, der betätigt werden muss. Weiterhin ist der Gasschieber zu schließen. Evtl. brennende Gasleitungen ins kontrolliert brennen zu lassen. Es ist der Gasbehälter zu schützen. Biogas entzündet sich bei 700 °C, so Hick zu diesem Thema abschließend zum Thema Biogasanlage. Ein Info- bzw. Werbefilm über Biogasanlagen rundete dann den ersten Teil des Abends ab. 

Mit einer weiteren Präsentation ging der Vortragende dann auf Photovoltaikanlagen ein. Vom Unterschied zu Solothermieanlagen bis hin zu den auftretenden Gefahren wurde hier alles anschaulich dargestellt und besprochen. 

Mit einer kurzen Wiederholung über das Löschmittel Wasser beendete dann Gerald Hick seine Ausführung.

Unsere Wehr

Kommandant: Michael Köppel
Stellvertreter: Daniel Schaller
gegründet:
11. Januar 1891
aktive Mitglieder: 26
weibliche Mitglieder: 4
Feuerwehranwärter: 1 + 4

Michael Köppel neuer Kommandant der Wehr

Unser Nachwuchs 2018

Nächste Termine

  • 02.09.2018 - Feuerwehrausflug
  • 08.09.2018 - Absperrung Halbma.
  • 09.09.2018 - Feuerwehrübung
  • 07.10.2018 - Feuerwehrübung
  • 28.10.2018 - Feuerwehrübung

Löschblättla der Freiwilligen Feuerwehr Albertsreuth-Götzmannsgrün


(c) Freiwillige Feuerwehr
Albertsreuth-Götzmannsgrün e. V.
2003 - 2018