Wieder am letzten Ferienwochenende starteten die Feuerwehren Albertsreuth-Götzmannsgrün und Förmitz zu ihrem alljährlichen Feuerwehrausflug. Der vollbesetzte Bus setzte sich kurz nach acht Uhr auf der A72 in Richtung Sachsen in Bewegung. Wir erreichten dann unserer erstes Ziel, das Raumfahrtmuseum Morgenröthe-Rautenkranz, um halb zehn und konnten uns einen interessanten Film über die Internationale Raumstation (ISS) schauen.

Ein Modell der ISS

Zum alljährlichen Feuerwehrausflug trat die Freiwillige Feuerwehr Albertsreuth-Götzmannsgrün mit einer Förmitzer Feuerwehrabordnung am dritten Adventssonntag eine Reise zum Nürnberger Christkindlesmarkt an. Nachdem die Mitfahrer auf dem Christkindlesmarkt bzw. auf der erst vor wenigen Jahren geschaffenen Kinderweihnacht flanierten, gings dann mit einer Straßenbahn aus dem Jahr 1952 zu einer historischen Glühweinfahrt. Vom Hautbahnhof aus ging die Fahrt über das ehemalige Reichsparteitagsgelände durch die Nürnberger Südstadt, wo das industrielle Herz Nürnbergs schlug. Anschließend fuhr die Glühwein-Straßenbahn entlang der Stadtmauer zum Hauptbahnhof. Der Schaffner erzählte erheiternde Geschichten links und rechts der Strecke.

Der Nürnberger Christkindlesmarkt

Mit dem Besuch der Saalfelder Feengrotten ging der 2012er Feuerwehrausflug los. Der Grottenführer Karl-Heinz Wilhelm - ein pensionierter Bergwerks-ingenieur - führte uns in die Tiefen des Thüringer Waldes. Fast eine Stunde erklärte er den großen und kleinen Teilnehmern die Geheimnisse des Bergbaus und der Grotten. Eine kleine Opernvorführung vor der der Grotte „Gralsburg“, dem Märchendom, war der Höhepunkt der Führung. Diese Kulisse inspirierte schon Siegfried Wagner, den Sohn des Komponisten Richard Wagner, in den 1920er Jahren im Rahmen der Bayreuther Festspiele zu einem Bühnenbild für die Oper „Tannhäuser“.

Feuerwehrausflug 2012 in die Feengrotten Saalfeld

Feuerwehrausflug 2011 - Zoo LeipzigBis auf den letzten Platz gefüllt war heuer der Bus zu unserem diesjährigen Feuerwehrausflug in den Leipziger Zoo. Früh um sieben Uhr gings in Götzmannsgrün über Förmitz und Albertsreuth los in Richtung Norden. Nach einer kleinen Stadtrundfahrt am Völkerschlachtdenkmal vorbei, kamen wir kurz vor halb zehn am Zoo an. Bei bestem Wetter konnten wir das neu eröffnete Godwanaland - eine riesige tropische Halle - besichtigen. Natürlich waren auch die anderen Tiere - Elefanten, Giraffen, Affen, ... - zu bestaunen.

Am späten Nachmittag gings dann wieder von der sächsischen Metropole in Richtung Oberfranken. Nach einer gemütlichen Einkehr im Landgasthaus Strosche in Tanna kamen wir am Abend alle wieder wohlbehalten daheim an.

Feuerwehrausflug 2011 - Zoo Leipzig

Gruppenbild vor dem Leipziger Zoo

Feuerwehrausflug 2010 nach Kehlheim

Am letzer Feriensonntag der Sommerferien 2010 war es wieder soweit. 28 reiselustige Teilnehmer unserer Wehr fuhrten mit dem Bus über die A93iger Autobahn südlich über Regensburg nach Kehlheim.

Dort gings dann am Fuße der Befreiungshalle mit einem Schiff auf der Donau Flussaufwärts durch den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg. Dort konnten sie die Teilnehmer bei einer Brauereibesichtigung näher über das Bier informieren oder die Klosterkirche und ein dazugehöriges Museum besuchen. Natürlich liesen wir uns auch das gute Essen und natürlich auch das Welterburger Bier schmecken.

Unser Feuerwehrverein

Vorsitzender: Daniel Schaller
gegründet:
30. März 1984
e. V. seit: 17. Juli 2008
Vereinssitz: Götzmannsgrün
Mitglieder: 67

Nächste Termine

  • 19.02.2021 - Jahreshauptversammlung

Löschblättla der Freiwilligen Feuerwehr Albertsreuth-Götzmannsgrün


(c) Freiwillige Feuerwehr
Albertsreuth-Götzmannsgrün e. V.
2003 - 2020