Am Samstag, den 13. Februar konnten unsere Feuerwehrfrau Simone Kießling sowie unsere Feuerwehrmänner Michael Köppel und Florian Kießling den Truppführerlehrgang in Rehau erfolgreich abschließen.

Zu einem sehr interessanten Feuerwehrunterricht waren am 28. Januar 2010 Feuerwehrkameraden der Feuerwehren Albertsreuth-Götzmannsgrün, Förmitz und Benk im Förmitzer Wirtshaus erschienen.

Der Stadtrat der Stadt Schwarzenbach a. d. Saale fördert die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren auch im Jahr 2009 wie folgt mit den angegebenen Beträgen:

Unsere vier Feuerwehranwärter Simone und Florian Kießling, sowie Patrick und Julia Hick nahmen kürzlich am Wissenstest für Feuerwehranwärter erfolgreich teil. Für Simone Kießling und Patrick Hick war es die dritte Teilnahme, was mit dem goldenen Abzeichen belohnt wurde. Florian Kießling und Julia Hick erhielt nach ihrer zweiten Teilnahme das Wissenstestabzeichen in Silber.

Eine gemischte Gruppe legte am eisigen Freitagabend die Leistungsprüfung "Wasser" erfolgreich in Götzmannsgrün ab.

Zur diesjährigen Einsatzübung anlässlich der Brandschutzwoche wurden die Freiwilligen Feuerwehren Albertsreuth-Götzmannsgrün, Hallerstein und Förmitz am Mittwoch, den 23.09.2009 um 20.05 Uhr alarmiert.

Wie schon in den letzten Jahren waren wir anläßlich des Schwarzenbacher Halbmarathons wieder für die Straßenabsperrung in Götzmannsgrün verantwortlich.

Am Sonntag, den 26. Juli 2009 nahmen wir an einer großen Objektübung der Förbauer Feuerwehr teil. Um 9.07 Uhr gingen die Sirenen in Albertsreuth und Götzmannsgrün.

Unsere Wehr

Kommandant: Michael Köppel
Stellvertreter: Daniel Schaller
gegründet:
11. Januar 1891
aktive Mitglieder: 27
weibliche Mitglieder: 6
Feuerwehranwärter: 6

Unser Nachwuchs 2018

Nächste Termine

  • 31.03.2019 - Übung am Gerätehaus
  • 07.04.2019 - Übung am Gerätehaus
  • 13.04.2019 - Leistungsprüfung
  • 05.05.2019 - Übung am Gerätehaus
  • 19.05.2019 - Funkübung

Löschblättla der Freiwilligen Feuerwehr Albertsreuth-Götzmannsgrün


(c) Freiwillige Feuerwehr
Albertsreuth-Götzmannsgrün e. V.
2003 - 2019