Zur Brandschutzwoche 2014 heulten am 18. September 2014 um 19 Uhr die Sirenen in Albertsreuth, Götzmannsgrün und den umliegenden Dörfern auf. Wir wurden zu einem angenommenen Großbrand in der Lohnmühle bei Benk gerufen. Mit einem Saugkorb und später mit einem Schwimmsauger förderten wir Wasser aus dem Förmitzbank mit einer ca. 140 m langen B-Leitung zur Feuerwehr Bug, die mit drei C-Strahlrohren das Brandobjekt bekämpfte.

Angenommenes Brandobjekt Lohmühle 27

Zur alljährlichen Gemeinschaftsübung im Sommer trafen sich am Freitag, den 27. Juni 2014 die Feuerwehren Albertsreuth-Götzmannsgrün, Hallerstein und Förmitz. Ausrichter der Übung war in diesem Jahr die Förmitzer Wehr. Um halb acht gings los und wir fuhren zum Einsatzort. Dort wurden wir vom Stefan Sachs, der als Einsatzleiter fungierte, unserem Platz zugewiesen. Wir entnahmen neben der Förmitzer Feuerwehr Wasser vom kleinen Stausee. Förmitz legte eine Leitung mit ihren kleinen Schlauchwagen und wir verlegten zwei Leitungen zum Einsatzort. Dieser war knapp 250 m entfernt und wir speißten die Hallersteiner Feuerwehr, die mit Atemschutz eine angenommene vermisste Person rettete.

Einsatzübung in Förmitz

Zum Übungsauftag 2014 wurde das Unterrichtsthema vom vergangenen Donnerstag [hier] in die Praxis umgesetzt. Mit einer Gruppenstärke konnten wir einen Löscheinsatz unter der Führung von Kommandant Gerald Hick durchführen. Angenommenes Brandobjekt war ein Wäldchen in Götzmannsgrün, das mit drei C-Rohren bekämpft werden konnte. Als Wasserentnahmestelle diente der Unterflurhydrant beim Götzmannsgrüner Bushäuschen.

Die Gruppe im Löscheinsatz

Unsere Wehr

Kommandant: Michael Köppel
Stellvertreter: Daniel Schaller
gegründet:
11. Januar 1891
aktive Mitglieder: 26
weibliche Mitglieder: 4
Feuerwehranwärter: 1 + 4

Michael Köppel neuer Kommandant der Wehr

Unser Nachwuchs 2018

Nächste Termine

  • 02.09.2018 - Feuerwehrausflug
  • 08.09.2018 - Absperrung Halbma.
  • 09.09.2018 - Feuerwehrübung
  • 07.10.2018 - Feuerwehrübung
  • 28.10.2018 - Feuerwehrübung

Löschblättla der Freiwilligen Feuerwehr Albertsreuth-Götzmannsgrün


(c) Freiwillige Feuerwehr
Albertsreuth-Götzmannsgrün e. V.
2003 - 2018